Sieben Stunden Arbeit- eine halbe Tonne Müll

Diesen Samstag war es mal wieder soweit: Aufräumen stand für die aktiven Hohensteiner beim halbjährigen Materialtag auf der Tagesordnung.

Doch während bei einem gewöhnlichen Materialtag meist innerhalb weniger Stunden für die nötigste Ordnung gesorgt wird, nahmen die Hohensteiner am Samstag tatkräftig eine komplette Entrümpelung des Kellers vor. Innerhalb von sieben Stunden schafften viele helfende Hände zunächst das gesamte Material aus dem Keller hinaus, um es oben komplett zu sortieren, zu reinigen und anschließend wieder einzuräumen. Über eine halbe Tonne Müll, der sich über die letzten Jahre im Materialkeller angesammelt hatte, wurde entsorgt.

Um so viel Gerümpel erleichtert, bietet der Hohensteiner Materialkeller nun viel Platz für neue Anschaffungen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Gut Pfad

Die Leiterrunde

Kommentar verfassen